Über dieses Lerncenter

online Betreuung möglich
KUMON is a world-renowned learning method, created over 60 years ago in Japan, which has evolved over the years and goes far beyond math and English. KUMON focuses on the development of skills such as confidence, independence, and self-learning that are important to a student's academic and personal life. These skills will allow students to overcome frustration and difficulties in concentration and independence, among others.

This method of learning has been developed for students from the age of 3 to adulthood, knowing that the younger the student enters KUMON, the faster they will acquire these qualities.

Each student will take a diagnostic test to determine their starting point and will have an individual plan, updated daily as they progress.
 
This method is based on specially designed worksheets to work on the subjects and skills mentioned.

Each student comes to the center twice a week for 30 minutes and receives worksheets for the other five days. The completion of these worksheets should take them about the same amount of time, so that the child does not get bored, but on the contrary, stays focused and motivated.

Preise:
Anmeldegebühr (einmalig) CHF 60.-
Monatsbeitrag je Fach 
(bei Anmeldung in zwei Fächern)
CHF 200.- 
(CHF 180.-)
My name is Luis, I live in Montreux since 2017 and I am a teacher, with a Master's Degree in Mathematics. I had the opportunity to practice my profession for a year in a public school, and for several years in private study centers related to traditional education.
 
In January 2020, I joined the KUMON Study Center in Pully as an assistant, where I worked for two years. During this period, I was able to benefit from ongoing training with Instructor Laurence D’Silva, as well as occasional trainings with other KUMON instructors. 
 
As a classically trained teacher, I was blown away by the KUMON method, because we are working on math and English, but more importantly on values and skills that will be useful throughout life.
I have now decided to fly on my own wings. As an instructor of a new center, my goal is to maximize the potential of each student, to understand their motivations, and to help them maintain their self-confidence, so that they can manage difficulties in an autonomous way. I will be there to guide them in this path.
 

Lerncenter Zeiten

Montag 15:00 - 18:30
Dienstag 16:00 - 18:00
Mittwoch 12:00 - 17:30
Donnerstag Lerncenter freier Tag
Freitag 15:00 - 18:30
Samstag Lerncenter freier Tag
Sonntag Lerncenter freier Tag

Preisgestaltung

Einmalig
Anmeldegebühr Fr. 60
Wie hoch ist die Anmeldegebühr?
Damit Ihr Kind mit der KUMON-Methode beginnen kann, wird eine einmalige Anmeldegebühr für die Registrierung fällig
Pro Monat
Pro Fach Fr. 200


Normalerweise besucht Ihr Kind das Lerncenter an bis zu zwei Tagen pro Woche.

Bitte fragen Sie den Instructor, ob derzeit online-Betreuung angeboten wird.


Ihr Kind erhält zudem weitere Sets, die dann zu Hause bearbeitet werden.
 Wie lange dauert das tägliche Lernen?
Pro Fach werden etwa 30 Minuten täglich benötigt. Die Dauer einer Lerneinheit hängt vom einzelnen Schülers ab und wird permanent individuell abgestimmt und angepasst. Bitte beachten Sie, dass Öffnungszeiten und -tage aufgrund der aktuellen staatlichen Einschränkungen variieren können.
Wartebereich für Eltern
öffentliche Verkehrsmittel - Bus
Vorschulprogramm
Staffelpreise / Ermäßigungen
barrierefreier Zugang
Parkplätze - kostenpflichtig
öffentliche Verkehrsmittel - Zug

Wegbeschreibung anfordern

Grande Rue 90 - Innenstadt
Montreux
1820
Mit dem Auto
Kostenfreie Einstufung

Meist gestellte Fragen

KUMON bietet viel mehr als Nachhilfe und unterscheidet sich stark vom herkömmlichen Schulunterricht. Statt auf bestimmte Tests oder Evaluierungen vorzubereiten, ermächtigt KUMON die Schüler zum eigenständigen Lernen, und zwar durch individualisierte Instruktion und sorgfältig ausgearbeitete Aufgabenblätter.

Neben der Entwicklung von Schlüsselfertigkeiten in Mathematik und Englisch baut jeder KUMON-Schüler seine Fertigkeiten des unabhängigen Lernens und sein Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten auf. Das bedeutet, dass ein KUMON-Schüler nicht abhängig ist – oder begrenzt wird – von den Fertigkeiten und Kenntnissen anderer.
Ab dem Alter von zwei Jahren kann man mit KUMON beginnen. Derzeit haben wir Kinder, die erst zwei Jahre alt sind, bis hin zu Schülern, die kurz vor dem Studium stehen. KUMON hilft Kindern jeden Alters und unabhängig von ihren Fähigkeiten. Je früher sie anfangen, umso früher können sie sich Fertigkeiten aneignen und kommen so in den Genuss des größtmöglichen Nutzens. Sobald Ihre Familie bereit ist, sich auf einen langfristigen Lernprozess einzulassen, steht KUMON bereit, Ihnen beim Erreichen Ihres Ziels zu helfen.
Für beide, wie auch für alle Kinder dazwischen. Das liegt an unserem individualisierten Bildungsansatz, der sich stets die Frage stellt: „Was ist für dieses individuelle Kind am besten?“ Nach einem Einstufungstest wird ein Lernplan aufgestellt, um die Fähigkeiten des Kindes zu entwickeln und es, unabhängig von seinem Anfangspunkt, über den KUMON International Standard (einen internationalen Näherungswert des entsprechenden Schuljahresniveaus) hinauszuführen. Bei KUMON sind Schüler mit besonderen Bildungsbedürfnissen ebenso willkommen wie begabte und talentierte Kinder wie auch alle anderen, die überzeugt sind, dass sie mehr erreichen können, und die ihr Potenzial ausschöpfen wollen.
Als globales Programm folgt KUMON nicht einem schulischen Lehrplan, sondern ergänzt die Lehrpläne auf der ganzen Welt. Das wichtigste Ziel der KUMON-Methode besteht darin, die Fertigkeiten zum unabhängigen Lernen zu entwickeln. Diese Fertigkeiten zum unabhängigen Lernen kommen den Leistungen der Schüler über alle Lehrpläne hinweg zugute. KUMON ist exakt auf den optimalen Lernbereich eines jeden Schülers abgestimmt, unabhängig von dessen Alter, und stellt damit sicher, dass sich Fertigkeiten, Selbstvertrauen und Fähigkeiten durch die ausgewählten Aufgaben erweitern und entwickeln.
KUMON ist ein Programm zum eigenständigen Lernen, doch jeder Schüler erhält laufend Unterstützung durch seinen Instructor. Die sorgfältig ausgearbeiteten Aufgabenblätter zeigen den Schülern, wie sie die Lösungen selbst finden können, während der Instructor bei Bedarf Hilfestellung gibt. Die Hauptaufgabe eines KUMON-Instructors besteht darin, die Schüler bei der Arbeit zu beobachten und darauf zu achten, dass die ausgewählten Aufgaben im optimalen Lernbereich liegen und sich die Schüler im richtigen Tempo weiterentwickeln.

Haben Sie Fragen