Patricia Berger - KUMON Instructor Hausen am Ablis
Patricia Berger

Über dieses Lerncenter

Kostenfreie Probewochen online Betreuung möglich
KUMON ist mehr als nur Nachhilfe.

Die KUMON-Methode für Englisch und Mathematik ermöglicht Ihrem Kind, seine Fähigkeiten optimal zu entfalten. Für jedes Kind wird anhand eines Diagnosetests der derzeitige Lernstand erhoben. Ausgehend vom so ermittelten individuellen Einstiegspunkt arbeiten wir mit Ihrem Kind in seinem eigenen Tempo weiter und gelangen möglichst bald zum aktuellen Unterrichtsniveau. Ist das Schulstoffniveau erst einmal erreicht, wird mit dem Kind daran gearbeitet, auch über dem Schulstoffniveau in guter Qualität weiter zu lernen.

Die Vorteile der KUMON-Methode im Überblick:
  • Individuelle Beratung und Lernstandserfassung
  • Entwicklung und Stärkung von Konzentration, Ausdauer und Selbstbewusstsein
  • Vertiefung der Grundlagen und Schliessung von Wissenslücken
  • Erreichung nachhaltiger Lernerfolge, Lernzuversicht und Lernfreude
  • Erfahrung von stressfreiem Lernen auch über dem aktuellen Schulstoff
  • Entwicklung zum Selbstlerner mit gut entwickelten fachlichen und überfachlichen Kompetenzen
  • Erreichung höherer Bildungsziele
Sie möchten mehr darüber erfahren, wie uns das gelingt? Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem persönlichen Beratungstermin und schreiben Sie uns eine Mail, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Erst nach dem Beratungstermin entscheiden Sie, ob und wann Sie Ihr Kind anmelden möchten.

Zum Lernen an sich:
Als ausgebildete Lehrerin und langjährige KUMON Instruktorin macht es mir Freude, den Kindern zu einer positiven Lernbiographie zu verhelfen. Ich freue mich für jedes Kind, dem es gelingt, seinen Lernprozess als etwas Eigenes, Einmaliges und Hochspannendes zu erleben. Gerne helfe ich Ihrem Kind, zu verstehen, dass das aktuelle Lernen eine Tat der Zukunft ist: Warum lerne ich und wofür? Was will ich einmal werden, wenn ich gross bin und wie kann ich das erreichen? Wie muss ich lernen, damit ich meine Grenzen überschreiten und über mich selbst hinauswachsen kann? Wann macht mir Lernen Spass und wie kann ich die Freude am Lernen steigern?

Wenn solche Fragen konsequent in den Lernprozess einbezogen werden, gelingt es auch Kindern mit besonderen Lernthemen (wie ADS, ADHS, LRS, Legasthenie, Dyskalkulie, ASS oder SES), im persönlichen Lernen Fuss zu fassen, sich mit den eigenen Schwächen zu versöhnen und persönliche Stärken zu erkennen, auszubauen und fürs weitere Lernen zu nutzen! Für hochbegabte Kinder eignet sich die KUMON-Methode deshalb sehr gut, weil das hochbegabte Kind in seinem eigenen Tempo vorwärtskommt und nicht auf andere Kinder warten muss. So kommt auch dieses Kind in Lern-Zonen, wo es seine eigenen Grenzen erfährt und daran arbeitet, diese zu überwinden, in dem es Ausdauer und Durchhaltewillen entwickelt und so die selbst gesteckten Ziele aus eigener Kraft erreicht. Selbstverständlich eignet sich die KUMON-Methode auch für Erwachsene! Auch sie bauen ihre Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten weiter aus und können so in höhere Niveaus vorstossen. Senioren, die ihre geistige Fitness trainieren möchten, kann ich die KUMON-Methode wärmstens empfehlen! Parallel in Englisch und Mathematik täglich voranzukommen, nährt das Gehirn in optimalster Weise. Das tut einfach gut!


Öffnungszeiten
Montag 15:00 - 17:30 Uhr
Dienstag 16:00 - 18:30 Uhr
Mittwoch Lerncenter freier Tag
Donnerstag Lerncenter freier Tag
Freitag 15:00 - 17:00 Uhr


Wie lange dauert der Aufenthalt im Lerncenter?
Bei nur einem belegten Fach bleibt das Kind etwa 30-40 Minuten im Lerncenter. Bei zwei Fächern dauert der Aufenthalt im Lerncenter etwa 45-60 Minuten.

Wie lange dauern die Hausaufgaben?
Bei nur 1 Fach werden etwa 20-30 Minuten täglich benötigt. Bei 2 Fächern werden etwa 40-45 Minuten täglich benötigt. Die Dauer einer Lerneinheit hängt jedoch ganz von jedem Einzelnen und dem Niveau des jeweiligen Kindes ab. Zudem kann man die Dauer des täglichen Lernens jeder Zeit neu anpassen. Das ist gerade bei jungen Kindern und Kindern, die zwei Fächer belegen, ganz besonders wichtig. Es wird sehr darauf geachtet, dass kein Kind mit zu viel Hausaufgaben befrachtet wird. Das wäre kontraproduktiv.


Die Kosten im Überblick:

Die Monatsgebühr für die Förderung Ihres Kindes beträgt Fr. 250.- (für 1-2 Fächer) *
Jedes weitere Kind derselben Familie kostet Fr. 100.- (Mathematik oder Englisch).  
Jedes weitere Kind derselben Familie kostet Fr. 150.- (Mathematik und Englisch).
*Die einmalige Anmeldegebühr beträgt Fr. 60.- pro Kind und Fach.

Bitte beachten Sie folgende Punkte: 
Während der Öffnungszeiten ist der Lerncenterbetrieb in vollem Gange, so dass wir Ihnen leider keine Fragen beantworten können. Schreiben Sie uns eine Mail mit Ihren Fragen und Anliegen und wir melden uns bei Ihnen.

Die Unterrichtssprache ist Deutsch, ebenso sind sämtliche Arbeits- und Informations-Materialien in Deutsch.

Englischsprachige Familien und Kinder, die kein Deutsch sprechen, wenden Sie sich bitte an ein Lerncenter mit der Unterrichtssprache Englisch.
Ich bin ausgebildete Primarlehrerin, leite seit Februar 2001 mein KUMON-Lerncenter und habe seit 2003 einen Lehrauftrag an der Hochschule für Heilpädagogik (HfH, Zürich). Meine langjährigen, beruflichen Tätigkeiten (Schule, HfH und KUMON Lerncenter) haben meine Lehr- und Lernerfahrungen auf allen Altersstufen reichhaltig erweitert und ergänzt. Ich bin überzeugt, dass jeder Mensch seine Grenzen mit Beharrlichkeit überwinden, verschieben und seinen Horizont erweitern kann. Lernen hört nie auf! Darum ist es wichtig, dass man schon als Kind erlebt, wie man sein persönliches Potenzial ausleben kann.  Ich habe eine erwachsene Tochter, die Erziehungswissenschaften und Kunstgeschichte studiert. Als sie selbst noch KUMON-Kind war, hat sie zwar ab und zu laut über diese Zusatz-Hausaufgaben gestöhnt, hat aber gleichzeitig fairerweise auch immer wieder gesagt: «Ich stöhne zwar, aber ich weiss genau, dass es mir hilft, meine Lernfähigkeit zu steigern. Darum mache ich es trotzdem.»

Lerncenter Zeiten

Montag 15:00 - 17:30
Dienstag 16:00 - 18:30
Mittwoch Lerncenter freier Tag
Donnerstag Lerncenter freier Tag
Freitag 15:00 - 17:00
Samstag Lerncenter freier Tag
Sonntag Lerncenter freier Tag

Preisgestaltung

Einmalig
Anmeldegebühr Fr. 60
Wie hoch ist die Anmeldegebühr?
Damit Ihr Kind mit der KUMON-Methode beginnen kann, wird eine einmalige Anmeldegebühr für die Registrierung fällig
Pro Monat
Pro Fach Fr. 150


Ihr Kind besucht das KUMON Lerncenter an bis zu zwei Tagen pro Woche


Ihr Kind erhält zudem fünf weitere Sets pro Woche, die dann zu Hause bearbeitet werden
 Wie lange dauert das tägliche Lernen?
Pro Fach werden etwa 30 Minuten täglich benötigt. Die Dauer einer Lerneinheit hängt vom einzelnen Schülers ab und wird permanent individuell abgestimmt und angepasst. Bitte beachten Sie, dass Öffnungszeiten und -tage aufgrund der aktuellen staatlichen Einschränkungen variieren können.
Parkplätze - kostenlos
barrierefreier Zugang
öffentliche Verkehrsmittel - Bus

Wegbeschreibung anfordern

Albisstrasse 8
Hausen am Albis
8915
Mit dem Auto
Jetzt Probewochen vereinbaren

Meist gestellte Fragen

KUMON bietet viel mehr als Nachhilfe und unterscheidet sich stark vom herkömmlichen Schulunterricht. Statt auf bestimmte Tests oder Evaluierungen vorzubereiten, ermächtigt KUMON die Schüler zum eigenständigen Lernen, und zwar durch individualisierte Instruktion und sorgfältig ausgearbeitete Aufgabenblätter.

Neben der Entwicklung von Schlüsselfertigkeiten in Mathematik und Englisch baut jeder KUMON-Schüler seine Fertigkeiten des unabhängigen Lernens und sein Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten auf. Das bedeutet, dass ein KUMON-Schüler nicht abhängig ist – oder begrenzt wird – von den Fertigkeiten und Kenntnissen anderer.
Ab dem Alter von zwei Jahren kann man mit KUMON beginnen. Derzeit haben wir Kinder, die erst zwei Jahre alt sind, bis hin zu Schülern, die kurz vor dem Studium stehen. KUMON hilft Kindern jeden Alters und unabhängig von ihren Fähigkeiten. Je früher sie anfangen, umso früher können sie sich Fertigkeiten aneignen und kommen so in den Genuss des größtmöglichen Nutzens. Sobald Ihre Familie bereit ist, sich auf einen langfristigen Lernprozess einzulassen, steht KUMON bereit, Ihnen beim Erreichen Ihres Ziels zu helfen.
Für beide, wie auch für alle Kinder dazwischen. Das liegt an unserem individualisierten Bildungsansatz, der sich stets die Frage stellt: „Was ist für dieses individuelle Kind am besten?“ Nach einem Einstufungstest wird ein Lernplan aufgestellt, um die Fähigkeiten des Kindes zu entwickeln und es, unabhängig von seinem Anfangspunkt, über den KUMON International Standard (einen internationalen Näherungswert des entsprechenden Schuljahresniveaus) hinauszuführen. Bei KUMON sind Schüler mit besonderen Bildungsbedürfnissen ebenso willkommen wie begabte und talentierte Kinder wie auch alle anderen, die überzeugt sind, dass sie mehr erreichen können, und die ihr Potenzial ausschöpfen wollen.
Als globales Programm folgt KUMON nicht einem schulischen Lehrplan, sondern ergänzt die Lehrpläne auf der ganzen Welt. Das wichtigste Ziel der KUMON-Methode besteht darin, die Fertigkeiten zum unabhängigen Lernen zu entwickeln. Diese Fertigkeiten zum unabhängigen Lernen kommen den Leistungen der Schüler über alle Lehrpläne hinweg zugute. KUMON ist exakt auf den optimalen Lernbereich eines jeden Schülers abgestimmt, unabhängig von dessen Alter, und stellt damit sicher, dass sich Fertigkeiten, Selbstvertrauen und Fähigkeiten durch die ausgewählten Aufgaben erweitern und entwickeln.
KUMON ist ein Programm zum eigenständigen Lernen, doch jeder Schüler erhält laufend Unterstützung durch seinen Instructor. Die sorgfältig ausgearbeiteten Aufgabenblätter zeigen den Schülern, wie sie die Lösungen selbst finden können, während der Instructor bei Bedarf Hilfestellung gibt. Die Hauptaufgabe eines KUMON-Instructors besteht darin, die Schüler bei der Arbeit zu beobachten und darauf zu achten, dass die ausgewählten Aufgaben im optimalen Lernbereich liegen und sich die Schüler im richtigen Tempo weiterentwickeln.

Haben Sie Fragen