Anja Wittek

Über dieses Lerncenter

Kostenfreie Probewoche online Betreuung möglich
In unserem Lerncenter sind alle Kinder ab dem Alter von 3 Jahren bis unendlich herzlich willkommen, denn jeder - unabhängig vom Alter, aktuellen Fähigkeiten oder Herkunft - kann lernen.

Wir glauben fest daran, dass jedes Kind hoch begabt ist. Es liegt an uns die Lernmethode und Lernumgebung an die Fähigkeiten und Entwicklungsphasen des Kindes anzupassen und nicht umgekehrt. Deshalb liegt es mir sehr am Herzen den Schülern eine positive Lernerfahrung zu ermöglichen, ebenso wie "das Lernen zu lernen", damit sich das Potenzial frei entfalten kann. Sowie aus einem Samenkorn bei richtiger Pflege ein grosser stattlicher Baum mit starken Wurzeln wird, der für die ganze Gesellschaft Früchte trägt.

Kleinkinder und Vorschüler
Kennen Sie das? Ihr Kind zählt die Knöpfe an Ihrer Bluse, möchte immer neue Bücher vorgelesen bekommen und fragt Ihnen Löcher in den Bauch? Dann ist KUMON genau das Richtige!

Schulkinder und Studenten
Hat ihr Kind Schwierigkeiten in der Schule mit Noten oder dem Frontalunterricht? Oder langweilt sich ihr Kind und würde gerne selbstbestimmt Lernen sogar über dem Schulniveau? Haben Sie gerade mit dem Studium begonnen und entdecken Lücken in Ihrem Mathematikwissen oder möchten einfach Ihre Englischkenntnisse verbessern?

KUMON steht fest zum Grundprinzip des Gründers Toru Kumon:
"So vielen Kindern wie möglich zu helfen, in fachlicher Hinsicht Herausragendes zu leisten sowie Freude am Lernen und der Herausforderung zu empfinden. Wir können Ihrem Kind das Handwerkszeug für eine lebenslange Liebe zum Lernen vermitteln."

Eigenständiges Lernen im individuellen "Just Right Level"
Der Schlüssel für ein selbstständiges Lernen liegt im Herausfinden des optimalen Lernbereichs für Ihr Kind. Hierfür beobachten wir Ihr Kind beim Bearbeiten unserer Aufgabenblätter. Das Ziel ist das Aufspüren des Potenzials (Bis wohin kann Ihr Kind verstehen? Wie lange kann Ihr Kind wie tief denken? Wie gerne lernt Ihr Kind?). Anhand der Beobachtungen und deren Interpretationen wird das Arbeitsmaterial sorgfältig mit den Fähigkeiten Ihres Kindes abgestimmt.

Warum eigenständiges Lernen?
Durch eigenständiges und selbstbestimmtes Lernen werden Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein gestärkt. Darüber hinaus erlangen die Kinder ein hohes Mass an Unabhängigkeit. Lerninhalte können ohne Probleme selbst erschlossen werden. Dies ermächtigt unsere Kumon Schüler auch im späteren Leben zu selbstverantwortlichen und unabhängig denkenden Menschen.

Preise:
1. Fach 180 Fr.
2. Fach 120 Fr.

Bitte beachten Sie:
Während der Öffnungszeiten ist der Lerncenterbetrieb in vollem Gange, so dass wir Ihnen leider keine Fragen beantworten können. Während der Sprechzeiten stehen wir Ihnen gern für ein Gespräch zur Verfügung!

Haben Sie Fragen?
Vereinbaren Sie gerne kostenlos und unverbindlich eine Erstberatung.
Ich freue mich Sie und Ihr Kind kennen zu lernen.
 
Die Liebe zum Lernen und zum individuellen und unabhängigen Lernen haben mich zu KUMON gebracht.

Bereits während meiner Schulzeit arbeitete ich bereits für 3 Jahre als Assistentin in einem KUMON- Lerncenter in Deutschland. Schnell habe ich gemerkt, dass es eine völlig andere Art und Weise des Lernens ist. Ich habe sehen dürfen wie schüchterne und verunsicherte Kinder zu selbstbewussten und fröhlichen Kindern geworden sind. Unruhige Kinder mit der Diagnose ADHS oder anderen Lernschwierigkeiten konnten sich sehr gut konzentrieren und in ihrem Tempo wunderbar lernen sogar über Schulniveau.

Ob "kleine" Lerner mit 2 oder 3 Jahren oder Schulkinder mit speziellen Bedürfnissen, alle sind zu konzentrierten und selbstbewussten Lernern geworden. Die Freude am Lernen ist immens gestiegen, die benötigte Zeit für Hausaufgaben oder für die Vorbereitung auf Klassenarbeiten ist extrem gesunken und nicht zuletzt die Zeugnisnoten wurden immer besser.

Als Mutter zweier wissbegieriger Kinder, habe ich mich schon bald gefragt wie ich diesen Wissenshunger stillen kann und sie optimal auf ihrem Weg des Lernens und Wachsens begleiten kann. Da war mir aus meiner Erfahrung klar, das geht am Besten mit Kumon und mir ist es ein grosses Anliegen so vielen Kindern, Jugendlichen oder auch Erwachsenen wie möglich diese grossartige Lernmethode/ Coaching zugänglich zu machen.
Denn ungenutztes Potenzial ist für mich eine grosse Verschwendung.

 

Lerncenter Zeiten

Montag Lerncenter freier Tag
Dienstag Lerncenter freier Tag
Mittwoch 14:30 - 17:00
Donnerstag 14:30 - 18:00
Freitag 14:30 - 17:00
Samstag Lerncenter freier Tag
Sonntag Lerncenter freier Tag

Preisgestaltung

Einmalig
Anmeldegebühr Fr. 60
Wie hoch ist die Anmeldegebühr?
Damit Ihr Kind mit der KUMON-Methode beginnen kann, wird eine einmalige Anmeldegebühr für die Registrierung fällig
Pro Monat
Pro Fach Fr. 180


Normalerweise besucht Ihr Kind das Lerncenter an bis zu zwei Tagen pro Woche.

Bitte fragen Sie den Instructor, ob derzeit online-Betreuung angeboten wird.


Ihr Kind erhält zudem weitere Sets, die dann zu Hause bearbeitet werden.
 Wie lange dauert das tägliche Lernen?
Pro Fach werden etwa 30 Minuten täglich benötigt. Die Dauer einer Lerneinheit hängt vom einzelnen Schülers ab und wird permanent individuell abgestimmt und angepasst. Bitte beachten Sie, dass Öffnungszeiten und -tage aufgrund der aktuellen staatlichen Einschränkungen variieren können.
barrierefreier Zugang
öffentliche Verkehrsmittel - Bus
Vorschulprogramm
Parkplätze - kostenpflichtig
öffentliche Verkehrsmittel - Zug

Wegbeschreibung anfordern

Zürcherstrasse 10
Baden
5400
Mit dem Auto
Jetzt Probewoche vereinbaren

Meist gestellte Fragen

KUMON bietet viel mehr als Nachhilfe und unterscheidet sich stark vom herkömmlichen Schulunterricht. Statt auf bestimmte Tests oder Evaluierungen vorzubereiten, ermächtigt KUMON die Schüler zum eigenständigen Lernen, und zwar durch individualisierte Instruktion und sorgfältig ausgearbeitete Aufgabenblätter.

Neben der Entwicklung von Schlüsselfertigkeiten in Mathematik und Englisch baut jeder KUMON-Schüler seine Fertigkeiten des unabhängigen Lernens und sein Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten auf. Das bedeutet, dass ein KUMON-Schüler nicht abhängig ist – oder begrenzt wird – von den Fertigkeiten und Kenntnissen anderer.
Ab dem Alter von zwei Jahren kann man mit KUMON beginnen. Derzeit haben wir Kinder, die erst zwei Jahre alt sind, bis hin zu Schülern, die kurz vor dem Studium stehen. KUMON hilft Kindern jeden Alters und unabhängig von ihren Fähigkeiten. Je früher sie anfangen, umso früher können sie sich Fertigkeiten aneignen und kommen so in den Genuss des größtmöglichen Nutzens. Sobald Ihre Familie bereit ist, sich auf einen langfristigen Lernprozess einzulassen, steht KUMON bereit, Ihnen beim Erreichen Ihres Ziels zu helfen.
Für beide, wie auch für alle Kinder dazwischen. Das liegt an unserem individualisierten Bildungsansatz, der sich stets die Frage stellt: „Was ist für dieses individuelle Kind am besten?“ Nach einem Einstufungstest wird ein Lernplan aufgestellt, um die Fähigkeiten des Kindes zu entwickeln und es, unabhängig von seinem Anfangspunkt, über den KUMON International Standard (einen internationalen Näherungswert des entsprechenden Schuljahresniveaus) hinauszuführen. Bei KUMON sind Schüler mit besonderen Bildungsbedürfnissen ebenso willkommen wie begabte und talentierte Kinder wie auch alle anderen, die überzeugt sind, dass sie mehr erreichen können, und die ihr Potenzial ausschöpfen wollen.
Als globales Programm folgt KUMON nicht einem schulischen Lehrplan, sondern ergänzt die Lehrpläne auf der ganzen Welt. Das wichtigste Ziel der KUMON-Methode besteht darin, die Fertigkeiten zum unabhängigen Lernen zu entwickeln. Diese Fertigkeiten zum unabhängigen Lernen kommen den Leistungen der Schüler über alle Lehrpläne hinweg zugute. KUMON ist exakt auf den optimalen Lernbereich eines jeden Schülers abgestimmt, unabhängig von dessen Alter, und stellt damit sicher, dass sich Fertigkeiten, Selbstvertrauen und Fähigkeiten durch die ausgewählten Aufgaben erweitern und entwickeln.
KUMON ist ein Programm zum eigenständigen Lernen, doch jeder Schüler erhält laufend Unterstützung durch seinen Instructor. Die sorgfältig ausgearbeiteten Aufgabenblätter zeigen den Schülern, wie sie die Lösungen selbst finden können, während der Instructor bei Bedarf Hilfestellung gibt. Die Hauptaufgabe eines KUMON-Instructors besteht darin, die Schüler bei der Arbeit zu beobachten und darauf zu achten, dass die ausgewählten Aufgaben im optimalen Lernbereich liegen und sich die Schüler im richtigen Tempo weiterentwickeln.

Haben Sie Fragen